MSJ
Bild_12 Bild_2 Bild_10 Bild_9 Bild_22 Bild_24

Besuchen Sie uns auf facebook

gefördert aus Mitteln der Landeshauptstadt München

 

Ferienfreizeit Inzell
Winterspaß mit der MSJ...
... jetzt anmelden

MSJ-Magazin 3/2017
Mit der MSJ internationale Wege
gehen, lesen Sie hier...

Städteolympiade
Kick-off mit Prominenz für die Veranstaltung
2018. Mehr dazu...

Neues Freistellungsgesetz
seit 01. April 2017
...hier informieren

MSJ-Newsletter
Oktober-Ausgabe
lesen oder auch gleich abonnieren!

Gesucht:
MitarbeiterInnen für Vereine - wo?
Hier erfahrt Ihr mehr...

Vereinssport-angebote für junge Flüchtlinge
MSJ freut sich über viele weitere Anträge
zum Fördertopf.

Neuer Service zum
erweiterten Führungszeugnis: Abholung per Boten
weiter

Zusatzqualifikation Sozialarbeit

Gesellschaftliche Probleme wie Gewalt, Aggression und mangelnde Sozialkompetenz sind nach wie vor auch in Kinder- und Jugendgruppen präsent und stellen eine stete Herausforderung an die pädagogischen und psychologischen Fähigkeiten der meist ehrenamtlich tätigen JugendleiterInnen dar.

Hierzu bietet die Münchner Sportjugend seit 2001 mit der finanziellen Unterstützung der Landeshauptstadt München das Fortbildungsprogramm "Zusatzqualifikation Sozialarbeit" mit zahlreichen Schulungen an.

Ziel der Ausbildungsangebote ist es, anknüpfend an die praktischen Erfahrungen der TeilnehmerInnen

  • Erklärungsmodelle und theoretisches Hintergrundwissen zu vermitteln,
  • das Verständnis für Ursachen und Zusammenhänge möglicher Probleme von Kindern und Jugendlichen zu erweitern,
  • die individuelle Handlungskompetenz zu stärken und konkrete Anregungen für die Praxis anzubieten.

Die Münchner Sportjugend führt die Zusatzqualifikation in Kooperation mit dem Kreisjugendring München-Stadt und mit Unterstützung der Bezirksjugendleitung Oberbayern durch.

In 2017 bietet die Münchner Sportjugend folgende Schulungen an:

Kontakt für Fragen und weitere Informationen

Münchner Sportjugend im BLSV
Georg-Brauchle-Ring 93
80992 München
E-Mail: ausbildung@msj.de
Tel.: 089 15702-229
Fax: 089 15702-204