MSJ
Bild_16 Bild_18 Bild_12 Bild_3 Bild_17 Bild_25

Besuchen Sie uns auf facebook

gefördert aus Mitteln der Landeshauptstadt München

 

Neues Freistellungsgesetz
seit 01. April 2017
...hier informieren

MSJ-Newsletter
August-Ausgabe
lesen oder auch gleich abonnieren!

MSJ-Magazin 2/2017
WhatsApp oder wie kommuniziert man heute im Sport? Dies und
mehr, lesen Sie hier...

Gesucht:
MitarbeiterInnen für Vereine - wo?
Hier erfahrt Ihr mehr...

Städteolympiade
MSJ erhält Zuschlag für die Ausrichtung
2018. Mehr dazu...

Vereinssport-angebote für junge Flüchtlinge
MSJ freut sich über viele weitere Anträge
zum Fördertopf.

Neuer Service zum
erweiterten Führungszeugnis: Abholung per Boten
weiter

Projektidee: München - offen für Kinder

Mit dem Informationsangebot  "Sportangebote für Kinder und Jugendliche auf einen Klick" will die MSJ dazu beitragen, die LH München zu einer kinder- und familienfreundlichen Stadt zu machen, in der "Spielen ausdrücklich erwünscht" ist.

Einen ersten gewichtigen Schritt zur Erreichung dieses Anspruchs ging die MSJ mit ihrer Broschüre "Kinder- und Jugendsportangebote in Münchner Vereinen". Ziel war es, die zahlreichen, bereits bestehenden Spiel- und Sportangebote in der LH München einem möglichst breiten Interessentenkreis nahe zu bringen. Dabei richtete sich unser Informationsangebot in erster Linie an Kinder und Jugendliche von 0 - 18 Jahren, unabhängig von Geschlecht, Herkunft oder sozialem "Background". Darüber hinaus ist dieses Infoangebot aber auch eine wertvolle Hilfe für Eltern, Lehrer, Pädagogen etc., in ihrer täglichen Arbeit bzw. Umgang mit Kindern und Jugendlichen.

Aufgrund der zunehmenden Bedeutung von Internet und neuen Medien, aber auch aus Aktualitäts- und Kostengründen gibt es dieses unverzichtbare Informationsangebot für sportinteressierte Kinder und Jugendliche inzwischen nur noch als Datenbank auf der Webseite der Münchner Sportjugend.

Entstehungsgeschichte

Hinter ihrer Entstehungsgeschichte steckt aber ein noch viel größerer Anspruch. "Es muss nicht immer gleich Jugendhilfe sein", wenn Erziehungsberatungsstellen, Allgemeiner Sozialdienst oder Stadtjugendamt für Kinder in schwierigen Situationen, Freizeitbeschäftigung suchen, Ablenkung, Aggressionsventile, die Chance auf motivierende Erfolgserlebnisse oder die Möglichkeit, für soziales Lernen in einer Gruppe. So erklärt es Elfriede Seus-Seberich, die Leiterin des Berg am Laimer SOS-Beratungs- und Familienzentrums, in deren Einrichtung die Recherche-Arbeit geleistet wurde.

Neuigkeitswert?

Die Datensammlung in der vorliegenden Form und Umfang ist einzigartig in München, evtl. sogar im ganzen Bundesgebiet.  Zwar gibt das Sportamt der LH München ein Adressverzeichnis aller Münchner Vereine heraus (Handbuch "Sport in München") und hat dieses auch auf der Homepage der LH München veröffentlicht, aber die Datensammlung der MSJ ist wesentlich konkreter. So lassen sich hier zu bestimmten Sportangeboten nicht nur der entsprechende Verein, sondern weitere wichtige Detailinformationen wie Veranstaltungsort, - tag, -uhrzeit sowie alters- und geschlechtsspezifische Infos recherchieren.  Dass die MSJ mit ihrer Broschüre einen großen Bedarf befriedigte, zeigte nicht nur die reißende Nachfrage auf Seiten der Kinder und Jugendlichen, sondern stetig steigende Zahl an Sportvereinen, die ihre spezifischen Kinder- und Jugendsportangebote über die MSJ-Broschüre und jetzt die Online-Datenbank einem breiten Publikum zugänglich machen.