MSJ
Bild_7 Bild_26 Bild_12 Bild_5 Bild_10 Bild_8

Besuchen Sie uns auf facebook

gefördert aus Mitteln der Landeshauptstadt M�nchen

 

Neue Zuschussrichtlinien
seit 01.01.2019
hierzu mehr...

Achtung Zuschüsse
Beantragung bitte nur mit aktuellen Formularen
...hier downloaden

Aktuelle Stellenaus-schreibungen
BildungsreferentIn gesucht
...hier informieren

Fragen zum Datenschutz
DSGVO verstehen für Vereine
Hotline bis Ende Nov. verlängert

MSJ-Newsletter
September-Ausgabe
lesen oder auch gleich abonnieren!

MSJ-Magazin 3/2019
Rückblick auf vier Jahre MSJ-Vorstandsarbeit
lesen Sie hier...

Gesucht:
MitarbeiterInnen für Vereine - wo?
Hier erfahrt Ihr mehr...

MSJ weitet Förderung von Vereinsangeboten für junge Geflüchtete aus
Altersgrenze wird...
auf 26 Jahre angehoben

Neues Freistellungsgesetz
Freistellungsantrag
...hier informieren


Sportangebote

für Kinder und Jugendliche mit Behinderung

Blindentorball des Behindertensportvereins München

Der in Deutschland organisierte Sport mit seinen 27,6 Millionen Mitgliedschaften in über 91.000 Turn- und Sportvereinen erbringt für die Gesellschaft unverzichtbare Leistungen. Das Selbstbewusstsein und die Akzeptanz der rund 8,4 Millionen Menschen mit Behinderungen, die in der Bundesrepublik Deutschland leben, haben enorm zugenommen, was nicht zuletzt auf die wachsenden Aktivitäten dieser Menschen zurückzuführen ist.

Der Schwerpunkt der sportlichen Förderung der Bundesregierung liegt zwar eindeutig auf dem Leistungssport, doch was hier investiert wird, kommt letztendlich auch Breitensportlern zu Gute.

Sportangebote-Datenbank der MSJ

Die Münchner Sportjugend stellt auf ihrer Homepage eine Datenbank mit ca. 3500 Sportangeboten für Kinder und Jugendliche in München zur Verfügung.
Mit Hilfe einer der zahlreichen Suchfunktionen können auch Sportangebote abgefragt werden, die offen für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen sind. Unterschieden wird bei den Angeboten zwischen solchen, die offen sind für Körper-, Sinnes- oder Mehrfachbehinderte sowie Menschen mit geistiger Behinderung.

Derzeit befinden sich in der Datenbank:

  • 2 Angebote offen für Sinnesbehinderte
  • 7 Angebote offen für geistig Behinderte
  • 25 Angebote offen für Körperbehinderte
  • 27 Angebote offen für Mehrfachbehinderte
  • und fast 500 Angebote, die auf Anfrage offen für Behinderte sind

Mögliche Sportarten für Behinderte

Einige Sportarten eignen sich ohne besonderen Aufwand für eine Integration, wie zum Beispiel Tischtennis, Schwimmen, Schießen oder Bogenschießen.

Aber auch bei Sportarten, bei denen es auf den ersten Blick schwierig erscheint, gibt es viele Möglichkeiten, Behinderte in den normalen Trainingsbetrieb zu integrieren. So können beispielsweise gehbehinderte Kinder und Jugendliche beim Fußball in einer jüngeren Altersklasse mittrainieren, wenn zusätzliche, individuelle Regeln aufgestellt werden. Eine derartige Vorgabe könnte zum Beispiel sein, dass die Trainingspartner sich dem gehbehinderten Mitspieler nur bis auf maximal einen Meter nähern dürfen.

Zu den Sportarten mit integrativem Charakter zählen beispielsweise Tanzen, Rhymthmische Sportgymnastik, Badminton, Tennis, Judo (blind), Leichtathletik, Radsport, Kegeln, Fechten, Skilanglauf, Ski alpin, Ski nordisch oder Biathlon.

Neben integrativen Sportgruppen gibt es natürlich eigene Sportarten für Menschen mit Behinderungen, wie z. B. Rollstuhlbasketball, Rollstuhlrugby, Elektrorollstuhl-Hockey, Blinden-Torball und Sitzvolleyball.

Diese Angebote können ebenfalls über die Datenbank abgefragt bzw. eingegeben werden.

Neben ihrem Anspruch, den Service der Datenbank für alle Kinder und Jugendlichen in München gleichermaßen anzubieten, möchte die MSJ mit dem speziellen Suchkriterium die Sportvereine dazu anregen, zu prüfen, in welchen Bereichen neue, kreative Wege für die Integration von jungen Menschen mit Behinderungen beschritten werden können. Auf diese Weise will die MSJ einen Beitrag zum besseren Miteinander von Menschen mit und ohne Handicap leisten.